Freiheit für Primbo von den LA54!

Primbo in U-Haft nach der Räumung der besetzten VilLA54 im Rahmen der Tu Mal Wat Tage

Seite der Räumung der besetzten VilLA54 in Berlin ist Primbo in Untersuchungshaft da mensch sich weigert, dem Staat die Personalien zu nennen. Mensch soll bis zum Prozess wegen der Besetzung eingesperrt bleiben. Zeigt euch solidarisch, startet Aktionen, schreibt Briefe. Freiheit für Primbo!

Infos für Briefe an Primbo:
Adresse: An Primbo // unbekannte Person, 533/19/9, JVA Lichtenberg, Alfredstraße 11, 10365 Berlin

Absender*in: „Spitzname“, c/o Kalabalik, Reichenberger Straße 63, 12055 Berlin

Zu beachten: Schreibt auf den Briefumschlag „Eigentumsvorbehalt“, fasst den Brief und den Umschlag im Idealfall mit Handschuhen an (Einweghandschuhe immer 2-lagig) und schreibt keine persönlichen Infos wie euren Namen oder eure Adresse drauf. Die Bullen sollen so wenig Infos über uns sammeln können wie möglich.
Damit Primbo euch evtl. antworten kann, packt Papier und einen frankierten Briefumschlag mit der Adresse des Kalabalik und eurem Pseudonym beschriftet in den Brief.
Antworten von Primbo an euch können im Kalabalik immer freitags von 18-19 Uhr abgeholt werden, ab Mitte Oktober freitags 14-19 Uhr und sonntags 15-19 Uhr.

 

Soli-Bilder und Aktionen für Primbo
(auf indymedia, barrikade, etc. gefunden, schickt uns gerne mehr)

Free Primbo Demo am 12.10.19
Free Primbo Demo am 12.10.19
Soli-Grüße aus dem besetzten Backhaus in Frankfurt am Main Bockenheim

 

Aktion: Tu mal wat weiter- Farbattacke auf das Amtsgericht Lichtenberg

Solidarische Grüße von #besetzen
Soli-Grüße aus Freiburg

 

 

Grüße von Meuterei und Unterstützer*Innen

Aktion: Vonovia Auto angegriffen

Solidarität aus der Rigaer94
Solibanner in Dresden
Soli-Grüße von dieWG